Suche Lithium Akku für Citycoco

Wolle
Beiträge: 8
Registriert: Mi 15. Mai 2019, 12:38
Roller: City Coco Harley
PLZ: 38442
Kontaktdaten:

Suche Lithium Akku für Citycoco

Beitrag von Wolle »

Nach nun 4 Jahren ist mein Akku nicht mehr zu gebrauchen.
Ich bin also auf der Suche nach einem neuen Lithium Akku.

1500W - 60V - 20Ah
Maße etwa: 34cm x 17,5cm x 7,5cm

Kennt vielleicht wer einen Händler wo ich einen erwerben kann?
Ich bin bei meiner Suche leider nicht fündig geworden und meinen Händler in Mettingen gibt es nicht mehr.

Beste Grüße
Wolle
Dateianhänge
Bat1.jpg
Bat2.jpg
Bat3.jpg

Benutzeravatar
RaWe
Beiträge: 239
Registriert: Mi 16. Okt 2019, 20:34
Roller: E-Flux Harley Two, Tinbot F80
PLZ: 327
Wohnort: Lippe
Kontaktdaten:

Re: Suche Lithium Akku für Citycoco

Beitrag von RaWe »

Schau mal bei Miweba.de, Akku für Harley Two. Sollte passen
Hat allerdings nur die Kaltgerätebuchse !
E-Flux Harley Two-45 km/H-1500W-2 x 60V 20Ah | Tinbot F80

Benutzeravatar
rudi-m
Beiträge: 35
Registriert: So 18. Jul 2021, 14:46
Roller: CityCoco CP-3, früher Revoluzzer 2.0
PLZ: 50170
Kontaktdaten:

Re: Suche Lithium Akku für Citycoco

Beitrag von rudi-m »

Hallo,
wenn du nicht bei den Chinesen möchtest:
"Madatshop online oder in Bielefeld bietet ebenfalls welche an, allerdings nur Gemeinschafts - Steckdose - sprich
Laden / Entladen, eventuell Ladestecker anpassen oder zweites Ladegerät mit ordern.
https://madatshop.com/madat-cp-3-60v-20 ... -akku-pack

Freundliche Grüße
Rudi M.

Wolle
Beiträge: 8
Registriert: Mi 15. Mai 2019, 12:38
Roller: City Coco Harley
PLZ: 38442
Kontaktdaten:

Re: Suche Lithium Akku für Citycoco

Beitrag von Wolle »

Danke schön euch beiden für die Infos.
Die Original Batterie oder zumindest eine ähnliche an der ich nicht herum basteln muss sollte es schon sein.
Ich wäre auch bereit ein paar Wochen zu warten wenn sie aus dem fernen Osten käme.
Wenn ich den Akku lade dann möchte ich ihn ungern ausbauen, daher ja die 2 Buchsen.

achim
Beiträge: 2457
Registriert: Do 3. Dez 2015, 11:18
Roller: Jupiter 11, Niu, GoE classic, Revoluzzer 45, SNE Streetsou
PLZ: 91088
Kontaktdaten:

Re: Suche Lithium Akku für Citycoco

Beitrag von achim »

Puh, vier Jahre ist aber extrem kurz. Wie viele km wurden denn gefahren?

Gruß,
Achim

Benutzeravatar
Harry
Beiträge: 2047
Registriert: Di 21. Jun 2011, 21:08
Roller: Citycoco LM-SC14
PLZ: 49479
Wohnort: Ibbenbüren
Kontaktdaten:

Re: Suche Lithium Akku für Citycoco

Beitrag von Harry »

Hallo Wolle,
PN funktioniert immer noch nicht, deshalb konnte ich dir nicht antworten.

Ich habe mir vor kurzem bei Aliexpress einen Akku bestellt.

Screenshot_20230918_161514_AliExpress.jpg

Der Akku ist noch unterwegs, ich kann dir also noch nicht sagen, ob die Angaben stimmen.
Gruß Harry

Wolle
Beiträge: 8
Registriert: Mi 15. Mai 2019, 12:38
Roller: City Coco Harley
PLZ: 38442
Kontaktdaten:

Re: Suche Lithium Akku für Citycoco

Beitrag von Wolle »

@Achim, sobald wieder Saft anliegt kann ich dir die Kilometer nachreichen.
Ich meine das es keine 1000 KM waren.

@Harry, auf dich hatte ich gehofft. :D
Der Akku auf dem Bild deiner Bestellung scheint nur 1 Port zu haben.
Müssen das nicht 2 Buchsen sein wie auf meinem Bild?
1 für Stromversorgung und 1 zum Laden von der Ladebuchse?
Oder wie funktioniert das dann?
Wäre ja nicht so komfortabel die Batterie zum Laden jedesmal heraus zu nehmen.

Benutzeravatar
Harry
Beiträge: 2047
Registriert: Di 21. Jun 2011, 21:08
Roller: Citycoco LM-SC14
PLZ: 49479
Wohnort: Ibbenbüren
Kontaktdaten:

Re: Suche Lithium Akku für Citycoco

Beitrag von Harry »

Hallo Wolle,

der separate Ladeeingang bei deinem alten Akku ist sowieso ein Fake. Im Gehäuse ist der Ladeeingang mit dem Akkuausgang verbunden.
Du brauchst also den Stecker an den Adern von der Ladebuchse nur abschneiden und auf Plus und Minus am Controller klemmen.
Vor den Arbeiten solltest du den Akku ausbauen, um nicht versehentlich einen Kurzschluss zu erzeugen.
Gruß Harry

Peter51
Beiträge: 5890
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 10:04
Roller: E-Max 90s, E-Max 110s, E-Max 120s
PLZ: 2
Kontaktdaten:

Re: Suche Lithium Akku für Citycoco

Beitrag von Peter51 »

Nun, 364,- Euro für einen 60V * 60Ah = 3,6kWh erscheint mir zu günstig. Vielleicht taugt der Akku nichts? Für ebike Akkus 72V 50Ah = 3,6kWh mit 21700 Littokala Zellen habe ich Anfang des Jahres 500,- Euro/Stück bezahlt. Bisher bin ich mit den Littokala ebike Akkus zufrieden - teilweise fahre ich mit 4Stück parallel, meist aber nur mit 2 Stück parallel ;)
E-Max 90s von 2010 - Vmax>50km/h - km-Stand >11.400 - 4x Greensaver SP50-12 50Ah C20
E-Max 110s von 2010 - Vmax>50km/h - km-Stand >1.800 - 16x LiFePo4 CHL 40Ah
E-Max 120s von 2015 - Vmax 80km/h - TÜV 03.2024 - 72V100Ah LFP-Akku - JK-B2A24S15P Balancer BT - MQ Controller BT

Benutzeravatar
Brot
Beiträge: 99
Registriert: Sa 13. Mai 2023, 12:21
Roller: Revoluzzer 3.0, DIY Ebike
PLZ: 9744
Wohnort: SW
Kontaktdaten:

Re: Suche Lithium Akku für Citycoco

Beitrag von Brot »

Für Fernost Akkus bin ich nicht so der Fan. Kann klappen in der Lieferung und Langlebigkeit, muss es aber nicht

Wie es der Zufall will habe ich für so kleine Roller immer was passendes am Start.

Wenn du mir deine Kiste zuschickst, kann Ich dir gerne das im Handumdrehen bewerkstelligen. BMS in ein Bluetooth inkl Abstimmung auf die verbauten Zellen wäre auch möglich.

viewtopic.php?f=76&t=37504

Schau mal in dein Postfach

Antworten

Zurück zu „Scrooser/Harley“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste