EScooter Reifenwechsel extrem schwer

Antworten
MaliNiu
Beiträge: 4
Registriert: Do 29. Feb 2024, 12:40
Roller: Niu kqi 3 pro
PLZ: 3
Kontaktdaten:

EScooter Reifenwechsel extrem schwer

Beitrag von MaliNiu »

Hallo liebes Forum,

ich Versuche seit nunmehr 5 Stunden das Hinterrad meines Niu KQI3 Pro auszutauschen. Der tubeless Reifen hinten war komplett platt (Freundin ist damit locker 6 Monate gefahren, ohne ein mal aufzupumpen). (nein ich konnte ihn weder an der Tankstelle, noch mit Kompressor aufpumpen, also Wechsel.)

Leider ist so ca 60% des Rahmens auf welchem der Reifen aufliegt mit Reifendichtmittel verschmiert (Extrem klebriges, schwarzes Zeug). Jetzt kriege ich selbst mit vielen Hilfsmitteln den Reifen nicht ab weil es komplett festklebt.
Meine Idee wäre es jetzt, um weiteres Hebeln und verschlimmern zu vermeiden, den Reifen komplett aufzuschneiden und den Rahmen komplett zu säubern um dann den neuen Reifen aufzusetzen. Meint ihr das Schneiden des alten, nutzlosen reifen ist in Ordnung? Oder passiert mir dann was blödes?

Falls die Frage irgendjemanden tangiert, sorry. Aber es gibt wo ich wohne keine Werkstatt und ich muss es selbst irgendwie hinkriegen.

Bin für jede Hilfe sehr dankbar.
Liebe Grüße
Mali

Benutzeravatar
MEroller
Moderator
Beiträge: 17212
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 22:37
Roller: Zero S 11kW ZF10.5/erider Thunder (R.I.P)
PLZ: 7
Tätigkeit: Entwickler (Traktionsbatterie)
Kontaktdaten:

Re: EScooter Reifenwechsel extrem schwer

Beitrag von MEroller »

Ein alten Rollerreifen aufsägen musste ich auch schon mal, weil er sich partout sich nicht von der Felge lösen lassen wollte. Der Reifenrest wird Dich danach nicht anspringen, keine Sorge :D
Zero S 11kWZF10.5
e-rider Thunder 5000: Ruht in Frieden

Benutzeravatar
Falcon
Beiträge: 607
Registriert: Mo 25. Sep 2023, 15:12
Roller: Eagle / Falcon / Hawk
PLZ: 79114
Wohnort: Freiburg / Breisach
Tätigkeit: Kraftfahrzeug-Mechaniker
Inder
Beekeeper
Cleon, Foundation Mitarbeiter
Kontaktdaten:

Re: EScooter Reifenwechsel extrem schwer

Beitrag von Falcon »

ja, ist mir auch schon passiert. :?
aufgesägt mit der flex, hab gleich aufgehört weils ein mords dreck und nebel war. eisensäge und mächtig muskelschmalz bei moped angewendet.
wenn man den reifen gut abdrückt (hab mal nen autoreifen unter der bremsscheibe abgedrückt), sollte es weniger schwer sein...

man(n) muß sich nur zu helfen wissen ;)

vg
.
Kostenlose NETZCLUB SIM-Karte: https://www.netzclub.net/einladung-folg ... PL-3KN-3NE
Werde jetzt netzclubber und du bekommst 10 GB Datenvolumen geschenkt.
-

MaliNiu
Beiträge: 4
Registriert: Do 29. Feb 2024, 12:40
Roller: Niu kqi 3 pro
PLZ: 3
Kontaktdaten:

Re: EScooter Reifenwechsel extrem schwer

Beitrag von MaliNiu »

Vielen Dank für die netten Antworten.
Hab den Reifen jetzt so weit abgesägt, allerdings ist er unten (wo an der Felge ansitzt) irgendwie mit metallischen Stäben versehen (Tubeless reifen). Schätze mal ich brauche eine gute säge dafür.
Ich hab den anderen reifen wie ein (nicht) Profi mit einem Brotmesser aufgeschnitten.. :D

Benutzeravatar
Falcon
Beiträge: 607
Registriert: Mo 25. Sep 2023, 15:12
Roller: Eagle / Falcon / Hawk
PLZ: 79114
Wohnort: Freiburg / Breisach
Tätigkeit: Kraftfahrzeug-Mechaniker
Inder
Beekeeper
Cleon, Foundation Mitarbeiter
Kontaktdaten:

Re: EScooter Reifenwechsel extrem schwer

Beitrag von Falcon »

MaliNiu hat geschrieben:
Do 29. Feb 2024, 14:01
Ich hab den anderen reifen wie ein (nicht) Profi mit einem Brotmesser aufgeschnitten.. :D
beim fahrrad? auch schon gemacht :lol:

mit deinem reifen, wird schwer...versuch den an der anderen seite abzudrücken, irgendwie---
sei creativ ;)

vg
.
Kostenlose NETZCLUB SIM-Karte: https://www.netzclub.net/einladung-folg ... PL-3KN-3NE
Werde jetzt netzclubber und du bekommst 10 GB Datenvolumen geschenkt.
-

MaliNiu
Beiträge: 4
Registriert: Do 29. Feb 2024, 12:40
Roller: Niu kqi 3 pro
PLZ: 3
Kontaktdaten:

Re: EScooter Reifenwechsel extrem schwer

Beitrag von MaliNiu »

Versuche es mit aller Kraft aber irgendwie klebt der an der Bremsenseite komplett an der Felge fest. Ich kriege keinen Löffel drunter, kriege die Seite nicht angehoben, auch zurrgurte bringen nichts, zur Not frag ich gleich nen Nachbarn nach seiner flex :D

MaliNiu
Beiträge: 4
Registriert: Do 29. Feb 2024, 12:40
Roller: Niu kqi 3 pro
PLZ: 3
Kontaktdaten:

Re: EScooter Reifenwechsel extrem schwer

Beitrag von MaliNiu »

Der Reifen ist nun ab und der Grund warum er nicht abging, ist im Bild zu sehen. Versuche gerade verzweifelt, die klebrigen Reste abzuhebeln, schaffe es aber nicht. Irgendwelche Ideen, wie ich die Reste problemlos abkriege?
Danke im Vorraus!
Dateianhänge
IMG_20240229_180019.jpg

Benutzeravatar
MEroller
Moderator
Beiträge: 17212
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 22:37
Roller: Zero S 11kW ZF10.5/erider Thunder (R.I.P)
PLZ: 7
Tätigkeit: Entwickler (Traktionsbatterie)
Kontaktdaten:

Re: EScooter Reifenwechsel extrem schwer

Beitrag von MEroller »

Gezielt erwärmen, z.B. mit einer gut regelbaren Heißluftpistole. Das dürfte die Klebewirkung verringern und ein Abziehen der Reifenreste ermöglichen.
Zero S 11kWZF10.5
e-rider Thunder 5000: Ruht in Frieden

Benutzeravatar
ducatodriver
Händler
Beiträge: 921
Registriert: Di 26. Dez 2017, 10:31
Roller: Super Soco TC, Super Soco CUx, Silence S01,
PLZ: 44892
Wohnort: Bochum
Tätigkeit: 30 Jahre Tätig, im Bereich Instandsetzung von Elektrisch betriebenen Fahrzeugen.
Kontaktdaten:

Re: EScooter Reifenwechsel extrem schwer

Beitrag von ducatodriver »

Da kann ich nur sagen, der am schwersten zu erneuernde Scooterreifen :evil:
Habe schon einige Scooterreifen von jeglichen Hersteller erneuert, aber die vom KQI ist die Krönung. Alleine die Sauerei, komplettes Werkzeug versaut mit dem Klebe Zeugs :roll: . Beim ersten habe ich den Kunden noch ausgeschimpft, was er den da für ein Dichtungsmittel eingefüllt hat :oops: aber er war unschuldig das ist im Reifen integriert.
Luft drauf zu bekommen ist dann auch noch ein Spaß, damit der Reifen sich richtig setzt musste ich 8Bar reinpusten :shock:

Viel Erfolg ;)
Vertragshändler für NIU, Ovaobike, RGNT, TINBOT, Talaria, SUR-RON, Horwin, Yadea, Super Soco, TRITTBRETT, STREETBOOSTER

Antworten

Zurück zu „NIU“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast